Checks
Content
Menu
Hero Title Image
Start Snowbaording Logo
Auf was man als Beginner beim stürzen achten sollte

1.1 Sturztechnik

Beim Snowboarden gehört es dazu, dass man manchmal auch hinfällt. Durch das schrittweise Erlernen und regelmässige Üben, kann man das Sturzrisiko zwar minimieren aber nicht eliminieren. Meistens verkanten sich Anfänger, dies bedeutet der Sturz kommt unerwartet und überraschend, wie wenn man über etwas stolpert. 

Für dieses Modul solltest du bereits beherrschen.
1.0 Erster Kontakt
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
1.2 One Foot

Fallen über die Frontside (Toeside) Kante

Zum reflexartigen Ablauf eines Sturzes über die Frontside Kante gehört zuerst der Fall auf die Knie und dann das Abfangen des Sturzes über die ausgestreckten Arme. Hiermit geht ein Teil der Energie auf die Knie, aber ein grösserer Teil der Energie wird über die relativ schwachen Handgelenke absorbiert. Der Fall auf die Knie lässt sich beim Verkanten und niedriger Geschwindigkeit kaum vermeiden, darum lohnt es sich, anfangs mit Knieschonern unterwegs zu sein. 

Der Fall auf die Handgelenke lässt sich allerdings vermeiden. Hierfür muss man bei einem Sturz die Arme seitlich neben der Brust halten, damit man sich über die Unterarme etwas abfedern kann. Man sollte jedoch mit einer möglichst grossen Fläche, wie der Brust und den Oberschenkeln, aufprallen. Falls man merkt, dass man stürzen wird, sollte man versuchen in die Knie zu gehen, um einen tiefen Schwerpunkt zu haben. Somit ist der Sturz automatisch kontrollierter und als Nebeneffekt die Fallhöhe etwas geringer.

Üben sollte man die Sturztechnik zuerst erst auf einer Matratze bzw. weichem Schnee. Im Gegensatz zum Video braucht man nicht gleich einen Hechtsprung zu machen, sondern kann langsam in die Knie gehen und den Sturz auf die Brust üben.

Fallen über Backside (Heelside) Kante

Beim Verkanten über die Backside Kante haben wir das gleiche Problem mit den Reflexen. Man streckt automatisch die Arme nach hinten aus, um sich abzustützen. Besser ist es bei einem solchen Sturz die die Arme angewinkelt neben der Brust positionieren und den Kopf einziehen. Das Ziel ist es, nicht auf die Handgelenke zu fallen, sich den Kopf nicht anzustossen und zusätzlich nicht zu hart auf das Steissbein zu fallen.

Dies bedeutet, man versucht über einen runden Rücken abzurollen. Auch hier sollte man zuerst im weichen Schnee üben und dies regelmässig wiederholen, so dass man die automatischen Reflexe mit der Zeit überwinden kann. Wenn man merkt, dass man stürzen wird, ist es ratsam in die Knie zu gehen, um einen tiefen Schwerpunkt zu haben.

Weiter geht's!

Falls du noch nicht mit einem Fuss in der Bindung in der Gegend rumgeskatet bist, schaue doch mal ins Modul 1.2 One Foot rein. 

Nächste Schritte

Für dieses Modul solltest du bereits beherrschen.
1.0 Erster Kontakt
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
1.2 One Foot

Überprüfe deine Skills

Folgendes solltest du beherrschen, um bereit für das nächste Module zu sein.

Du weisst, dass ein direktes Fallen auf die Hände ungesund ist.
Du kannst dich beim Sturz abrollen, statt dich über die Hände abstützen.
Dir ist bewusst, dass dich geeignete Protektoren vor Verletzungen schützen können.

Beliebteste Kurse

Stöbere jetzt in unseren beliebtesten Kursen, um noch einfacher snowboarden zu lernen.

Spontan für heute oder morgen buchen

Zeige alle verfügbaren privaten Kurse für heute oder morgen an.

Nächste verfügbaren Privatstunden

Privatstunden für

Folgende Slots können spontan für das gewählte Datum gebucht werden!

Flumserberg

heute...

Leider gibt es an den gewählten Daten keine weiteren freien Termine mehr.

Leider gibt es an den gewählten Daten keine verfügbaren Kursblöcke. Bitte wähle ein anderes Datum aus.

Es momäntli, aktuelle Daten werden geladen.

Beim Laden der Daten ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut oder lade die Seite neu.

Privater Tageskurs<br>  Erste Kurven in einem Tag

Privater Tageskurs
Erste Kurven in einem Tag

Du willst snowboarden lernen? Jetzt sofort? Dann komme in unseren privaten Tageskurs für Einsteiger in Flumserberg. Während vier Lektionen gehen wir alle Schritte bis zu den ersten Turns durch.

Skigebiet : Flumserberg
Preis: 375.00 CHF

2h Privatkurs<br> Beginner & Fortgeschrittene

2h Privatkurs
Beginner & Fortgeschrittene

Im 2 stündigen Privatkurse in Flumserberg können wir dich nach deinen Bedürfnissen unterstützen, egal ob du zum ersten Mal auf dem Brett stehst oder bereits fortgeschritten bist.

Skigebiet : Flumserberg
Preis: 190.00 CHF