Checks
Content
Menu
Hero Title Image
Start Snowbaording Logo
Erstes rutschen in der Fallinie

2.0 Rutschen

Das Ziel ist es kontrolliert über die Frontside Kante und dann über die Backside Kante einen Hang runterzurutschen. Mache diese Übung am besten im Kinderland des Skigebietes. Bei warmem Wetter und sulzigem Schnee, nutze einen etwas steileren Hügel, um ein gutes Gefühl für die Kanten zu bekommen.

Für dieses Modul solltest du bereits beherrschen.
1.2 One Foot
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
2.1 Rutschen in Richtung

Aufstehen über die Backside (Heelside) Kante

Beim Rutschen über die Backside Kante stehen wir im Hang bereits über die Backside Kante auf. Versuche deinen Schwerpunkt über das Snowboard zu bringen, um dann schnell aufstehen zu können. Falls es nicht klappt, kannst du dir zu Beginn auch von deinem Kollegen oder Kollegin helfen lassen. Aufstehen über die Backside Kante ist für die meisten eher mühsam. Mache dir also keinen Kopf, falls es nicht gleich klappt.

Rutschen über die Backside (Heelside) Kante

Versuche ruhig und aufrecht zu stehen. Kante nun nur ganz leicht ab, so dass du zu rutschen beginnst. Bleibe dabei mit deinem Oberkörper schön ruhig. Versuche die Geschwindigkeit zu dosieren. Zuerst Gas geben, indem du mehr abkantest und danach wieder bis zum Stillstand abbremsen, in dem du aufkantest. Verlasse dich dabei auf dein Snowboard und schaue geradeaus und nicht auf den Boden. Passe beim Gas geben auf, dass du nicht übertreibst, denn wenn man zu viel abkantet, verkantet man sich mit der Frontside Kante im Schnee und macht einen Abflug. Verhindern kannst du dies, in dem du immer einen minimalen Druck auf der Ferse behältst. Füreine bessere Haltung undKörperspannung, kann es sinnvoll sein, die Arme seitlich auszustrecken.

Wie man sich mit einer Bauchrolle drehen kann

Wenn wir das Rutschen auf der Frontside Kante üben wollen, müssen wir uns zuerst drehen. Dies kannst du über eine elegante Bauchrolle machen. Das Snowboard wird übrigens immer so angezogen, dass du während dem Anziehen den Hang hinunterschaust.

Aufstehen über die Frontside (Toeside) Kante

Der Vorteil beim Rutschen über die Frontside Kante ist, dass es viel einfacher ist zum Aufstehen. Knie dich einfach hin und bewege deine Hände langsam zum Snowboard, bis du aufstehen kannst. Versuche dich direkt ganz aufzurichten und deinen Oberkörper dabei nicht nach vorne zu beugen. Beim Aufstehen muss die Frontside Kante bereits so fest aufgekantet sein, dass du noch nicht beginnst zu rutschen.

Rutschen auf der Frontside (Toeside) Kante

Grundsätzlich machst du nun beim Rutschen über die Frontside Kante dasselbe wie über die Backside Kante, nur, dass du nun während der Übung den Hang hoch schaust. Versuche wieder langsam abzukanten, um schneller zu werden und aufzukanten, um zu bremsen. Auch hier wirst du einen Abflug machen, wenn du zu fest abkantest. Somit ist es nicht schlecht eine helfende Person zur Hand zu haben, welche notfalls deinen Sturz leicht auffangen kann. Falls dir jemand hilft, passe aber auf, dass du immer versuchst selber zu rutschen und dich nicht zur helfenden Person ziehst. Ein Video dazu wird bald zur Verfügung stehen.

Detail der Bewegung Auf- und Abkanten

Beim Rutschen setzen wir bewusst die Kante des Snowboards ein. Wenn der Widerstand des Snowboards gegenüber dem Schnee vergrössert wird (aufkanten), werden wir langsamer. Wenn wir den Widerstand zum Schnee verkleinern (abkanten), werden wir schneller.

Klappt es bereits?

Perfekt! Sobald du gleichmässig auf der Frontside und Backside Kante rutschen kannst, bist du bereit für den nächsten Schritt! 2.1 Rutschen in Richtung

Nächste Schritte

Für dieses Modul solltest du bereits beherrschen.
1.2 One Foot
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
2.1 Rutschen in Richtung

Überprüfe deine Skills

Folgendes solltest du beherrschen, um bereit für das nächste Module zu sein.

Du kannst gleichmässig auf der Backsidekante in der Falllinie rutschen
Du kannst gleichmässig auf der Frontsidekante in der Falllinie rutschen
Du kannst die Geschwindigkeit beim Rutschen kontrollieren und ganz abbremsen.
Beim Rutschen über die Frontsidekante, sitzt die Ferse fest im Schuh (Falls du zu viel Spielraum hast, ev. kleinere Boots ausprobieren!)

Beliebteste Kurse

Stöbere jetzt in unseren beliebtesten Kursen, um noch einfacher snowboarden zu lernen.

Spontan für heute oder morgen buchen

Zeige alle verfügbaren privaten Kurse für heute oder morgen an.

Nächste verfügbaren Privatstunden

Privatstunden für

Folgende Slots können spontan für das gewählte Datum gebucht werden!

Flumserberg

heute...

Leider gibt es an den gewählten Daten keine weiteren freien Termine mehr.

Leider gibt es an den gewählten Daten keine verfügbaren Kursblöcke. Bitte wähle ein anderes Datum aus.

Es momäntli, aktuelle Daten werden geladen.

Beim Laden der Daten ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut oder lade die Seite neu.

Privater Tageskurs<br>  Erste Kurven in einem Tag

Privater Tageskurs
Erste Kurven in einem Tag

Du willst snowboarden lernen? Jetzt sofort? Dann komme in unseren privaten Tageskurs für Einsteiger in Flumserberg. Während vier Lektionen gehen wir alle Schritte bis zu den ersten Turns durch.

Skigebiet : Flumserberg
Preis: 375.00 CHF

2h Privatkurs<br> Beginner & Fortgeschrittene

2h Privatkurs
Beginner & Fortgeschrittene

Im 2 stündigen Privatkurse in Flumserberg können wir dich nach deinen Bedürfnissen unterstützen, egal ob du zum ersten Mal auf dem Brett stehst oder bereits fortgeschritten bist.

Skigebiet : Flumserberg
Preis: 190.00 CHF