Registrieren oder Anmelden mit

Neu registrieren
Auf was man als Beginner beim stürzen achten sollte

1.1 Sturztechnik

Beim Snowboarden gehört es dazu, dass man manchmal auch hinfällt. Durch das schrittweise Erlernen und regelmässige Üben, kann man das Sturzrisiko zwar minimieren aber nicht eliminieren. Meistens verkanten sich Anfänger, dies bedeutet der Sturz kommt unerwartet und überraschend, wie wenn man über etwas stolpert.

Für dieses Modul solltest du bereits beherschen.
1.0 Basic Infos
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
1.2 One Foot
Beispiel wo die Hände bei einem Sturz sein sollen.

Um richtig zu stürzen, muss man die automatischen Reflexe umgehen. Dies funktioniert nur, indem man regelmässig das korrekte Fallen übt. Eine gute Sturztechnik schützt dich in vielen Fällen besser als Protektoren. Trotzdem sollte man auch als Anfänger immer zusätzlich Protektoren tragen

Fallen über die Frontside (Toeside) Kante

Zum reflexartigen Ablauf eines Sturzes über die Frontside Kante gehört zuerst der Fall auf die Knie und dann das Abfangen des Sturzes über die ausgestreckten Arme. Hiermit geht ein Teil der Energie auf die Knie, aber ein grösserer Teil der Energie wird über die relativ schwachen Handgelenke absorbiert. Der Fall auf die Knie lässt sich beim Verkanten und niedriger Geschwindigkeit kaum vermeiden, darum lohnt es sich, anfangs mit Knieschonern unterwegs zu sein.

Der Fall auf die Handgelenke lässt sich allerdings vermeiden. Hierfür muss man bei einem Sturz die Arme seitlich neben der Brust halten, damit man sich über die Unterarme etwas abfedern kann. Man sollte jedoch mit einer möglichst grossen Fläche, wie der Brust und den Oberschenkeln, aufprallen. Falls man merkt, dass man stürzen wird, sollte man versuchen in die Knie zu gehen, um einen tiefen Schwerpunkt zu haben. Somit ist der Sturz automatisch kontrollierter und als Nebeneffekt die Fallhöhe etwas geringer.

Üben sollte man die Sturztechnik zuerst erst auf einer Matratze bzw. weichem Schnee. Im Gegensatz zum Video braucht man nicht gleich einen Hechtsprung zu machen, sondern kann langsam in die Knie gehen und den Sturz auf die Brust üben.

Fallen über Backside (Heelside) Kante

Beim Verkanten über die Backside Kante haben wir das gleiche Problem mit den Reflexen. Man streckt automatisch die Arme nach hinten aus, um sich abzustützen. Besser ist es bei einem solchen Sturz die die Arme angewinkelt neben der Brust positionieren und den Kopf einziehen. Das Ziel ist es, nicht auf die Handgelenke zu fallen, sich den Kopf nicht anzustossen und zusätzlich nicht zu hart auf das Steissbein zu fallen.

Dies bedeutet, man versucht über einen runden Rücken abzurollen. Auch hier sollte man zuerst im weichen Schnee üben und dies regelmässig wiederholen, so dass man die automatischen Reflexe mit der Zeit überwinden kann. Wenn man merkt, dass man stürzen wird, ist es ratsam in die Knie zu gehen, um einen tiefen Schwerpunkt zu haben.

Weiter geht's!

Falls du noch nicht mit einem Fuss in der Bindung in der Gegend rumgeskatet bist, schaue doch mal ins Modul 1.2 One Foot rein. Ansonsten ist es Zeit das Board an beide Füsse zu schnallen und mal einen Hang rutschend zu erkundigen. 2.0 Rutschen

Du könntest etwas Hilfe gebrauchen? In einem privaten Snowboardkurs helfen wir dir gerne weiter.

2h Privatkurs
Beginner & Fortgeschrittene

Im 2 stündigen Privatkurse in Flumserberg können wir dich nach deinen Bedürfnissen unterstützen, egal ob du zum ersten Mal auf dem Brett stehst oder bereits fortgeschritten bist.

Skigebiet: Flumserberg   
Preis pro Kurs: 190.00 CHF
Für dieses Modul solltest du bereits beherschen.
1.0 Basic Infos
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
1.2 One Foot
Dein Level
0

2h Privatkurs
Beginner & Fortgeschrittene

Im 2 stündigen Privatkurse in Flumserberg können wir dich nach deinen Bedürfnissen unterstützen, egal ob du zum ersten Mal auf dem Brett stehst oder bereits fortgeschritten bist.

Skigebiet: Flumserberg   
Preis pro Kurs: 190.00 CHF






Coverly Skibrillenschutz
Schutz für Skibrille
Jetzt 20% Rabatt bei Coverly, deinem Schutz für die Snowboardbrille.
Code: start-snowboarding

www.coverly.ch