Registrieren oder Anmelden mit

Neu registrieren
Beim Carven gestreckt (hoch) umkanten

7.2 Streckschwung gecarvt

Der Streckschwung gibt es auch beim Carven. Ein Hauptvorteil bleibt der gleiche wie bei der gerutschten Variante. Man kann so dynamischer umkanten. Allerdings können wir beim carven mit dieser Technik noch weiteres bewirken.

Für dieses Modul solltest du bereits beherschen.
6.1.3 Entlasten durch Beugen und Strecken 7.1 Basic Turn gecarvt
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
7.3 Beugeschwung gecarvt
Beispiel eines Snowboarder, welcher ein gecarvten Streckschwung macht.

Beim Carven hoch umkanten

Bei einem gecarvten Streckschwung beginnen wir tief, kanten hoch um und gehen dann langsam wieder in die Hocke bis zum nächsten Turn. Der Unterschied zur gerutschten Variante ist, dass wir beim carven nach dem Umkanten nicht rutschend abbremsen, sondern eher eine engere Kurve einleiten.

Die entstandenen Kräfte nutzen

Durch die Bewegungen entstehen Kräfte, welche wir nutzen können. Durch das tief in die Hocke gehen nach dem Umkanten können wir schnell und hart aufkanten, also richtig Druck auf die Kante bringen. Wenn du dich auf den vorderen Fuss konzentrierst, kannst du dann super den Turn initiieren, so dass du auch im steileren Gelände nicht weg rutscht.

Durch die Streckung vor dem Umkanten entlasten wir das Snowboard, so dass wir sehr einfach umkanten können. Wenn wir die Streckung allerdings etwas dynamischer vornehmen, können wir die Energie nutzen um z.B. mit einem Sprung umzukanten. Wenn wir auf der Kante wie beim Carven stehen, haben wir eine extrem stabile Position, um abzuspringen.

Als Alternative tief umkanten

Eine zweite Variante um dynamischer zu carven ist es tief umzukanten, was du z.B. für Laydown Carves benötigst. Mehr darüber erfährst du im folgenden Modul 7.3 Beugeschwung gecarvt

Mit ein bisschen Hilfe ist alles einfacher. Nimm dir doch ein Snowboard Privatlehrer, um noch schneller besser zu werden.

2h Privatkurs
Beginner & Fortgeschrittene

Im 2 stündigen Privatkurse in Flumserberg können wir dich nach deinen Bedürfnissen unterstützen, egal ob du zum ersten Mal auf dem Brett stehst oder bereits fortgeschritten bist.

Skigebiet: Flumserberg   
Preis pro Kurs: 190.00 CHF
Für dieses Modul solltest du bereits beherschen.
6.1.3 Entlasten durch Beugen und Strecken 7.1 Basic Turn gecarvt
Bereits angeschaut? Weiter geht es mit.
7.3 Beugeschwung gecarvt
Dein Level
0

2h Privatkurs
Beginner & Fortgeschrittene

Im 2 stündigen Privatkurse in Flumserberg können wir dich nach deinen Bedürfnissen unterstützen, egal ob du zum ersten Mal auf dem Brett stehst oder bereits fortgeschritten bist.

Skigebiet: Flumserberg   
Preis pro Kurs: 190.00 CHF






Coverly Skibrillenschutz
Schutz für Skibrille
Jetzt 20% Rabatt bei Coverly, deinem Schutz für die Snowboardbrille.
Code: start-snowboarding

www.coverly.ch